Supervisions- und Coachingzentrum

Unser Supervisions- und Coachingzentrum (SVCZ) IKOME in Leipzig bietet ein breit gefächertes Angebot unterschiedlicher Supervisions- und Coachingleistungen. Wenn Sie sich selbst, Ihr Team oder Ihr Unternehmen mittels Supervision und Coaching weiterentwickeln wollen, selbst in Zukunft als Supervisor oder Coach tätig werden möchten, oder selbst Supervisor und Coach sind und Räumlichkeiten suchen, in denen Sie Ihre Sitzungen durchführen können, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse. Bei uns bekommen Sie alle Informationen und Leistungen im Kompetenzbereich Supervision und Coaching aus einer Hand!

Warum Supervision und Coaching?

Die rapide komplexer werdende (Arbeits-)Umwelt, stellt Personen teils vor widersprechende Handlungsanforderungen. Mit steigendem Komplexitätsgrad der Anforderungen, die an Personen und Organisationen gestellt werden, wächst auch die Relevanz kontinuierlicher persönlicher und organisationaler Weiterentwicklung.  

Supervision und Coaching sind Beratungsformate, die

  • persönliche, berufliche und organisationale Weiterentwicklung wirksam unterstützen.
  • helfen, einen Überblick über komplexe Sachlagen zu schaffen
  • nötigen Ressourcen zu mobilisieren, die zur Verbesserung oder Lösung einer schwierigen Situation nötig sind.  

Auch wenn Supervision und Coaching in Ihrer Zielsetzung ähnlich sind, unterscheidet sich der Fokus der Beratungsformate.

  • Die Supervision fokussiert grundsätzlich auf die Beziehungen zwischen Akteuren.
  • Coaching nimmt den Akteur selbst in Fokus und zielt auf die Weiterentwicklung der Kompetenzen und Ressourcen der einzelnen Person(en) (im Team) ab. 

 

Wir besprechen gerne mit Ihnen gemeinsam, welches Format für Ihre Situation das richtige ist.

E-Mail

Warum Wir?

  • Wir führen seit vielen Jahren selbst Supervisionen und Coachings im sozialen und wirtschaftlichen Bereich durch 
  • Wir bilden seit vielen Jahren selbst Supervisoren und Coaches aus 
  • Wir beschäftigen uns wissenschaftlich mit diesen Themenkomplexen
  • Wir ermöglichen Ausbildungen und Beraturngen auf Exzellenzniveau. 
  • Unser Institut wird durch Prof. Dr. habil. Gernot Barth geleitet, einer Koryphäe in der Mediations-und Supervisionsbranche in Deutschland.
  • hochgradige fachliche und pädagogische Qualifizierung
  • permantente Weiterbildung unserer Teammitglieder

 

 

Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns jetzt vertraulich an.

E-Mail

Unsere Experten und Trainer für Supervision und Coaching

Prof. Dr. Gernot Barth

Ist in der Bildungstheorie promoviert und habilitierte sich in der Sozialpädagogik (venia legendi) an der Universität Erfurt. Seit über 20 Jahren arbeitet er praktisch als Supervisor, Mediator, Moderator und Coach sowohl im öffentlichen Bereich als auch in Unternehmen. Auch als Lizensierter Ausbilder BM für Mediation, Supervision und Coaching weist er über 20 Jahre Erfahrung auf. Er ist Direktor der Akademie für Mediation, Soziales und Recht (AKASOR) an der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin, Leiter Steinbeis-Beratungszentrum Wirtschaftsmediation sowie Institut für Kommunikation und Mediation (IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG). Als Präsident der Deutschen Gesellschaft für Mediation und Vizepräsident und Geschäftsführer des Deutschen Forum für Mediation e.V. – Dachverband für Mediation prägt er diese zentral mit.

Sosan Azad

Ist Sozialpädagogin, Trainerin und Beraterin für interkulturelle Kompetenz und interkulturelle Öffnung. Sie ist seit vielen Jahren als akkreditierte Team Management System®-Trainerin, Organisationsberaterin, Supervisorin, Coach (DGSV), Mediatorin und Ausbilderin BM® sowie systemische Beraterin und Familientherapeutin aktiv. Sosan Azad bietet seit über 15 Jahren vielfältige Leistungen in den Bereichen Supervision, Coaching, Moderation, Konfliktmanagement, Mediation, Interkulturelles Verhandeln, Prozessbegleitung und Organisationsberatung an. 

Ulrike Arndt

Ist Diplom-Sozialpädagogin, ausgebildete Mediatorin, Systemische und transaktionsanalytische Beraterin und Supervisorin. Sie lehrt an der Steinbeis-Hochschule und der IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG. Zudem ist sie Trainerin und Beraterin für Konfliktmanagement und Mediation und Geschäftsführerin des Bundesverband Steinbeis-Mediationsforum e. V.

Cordula Söfftge

Ist Diplom-Psychologin, Trainerin, Coach und Mediatorin tätig. Sie Coacht mit den Methoden des Emotions-Coaching (Wing-Wave) und Kurzzeit-Coaching,  dem Neurolinguistischen Programmieren (NLP) und dem Persönlichkeits-Profiling (Reiss Profile). Sie ist zudem im Kommunikationsmanagement,  Veränderungsmanagement, betrieblichen Gesundheitsmanagement und der Organisationsentwicklung tätig.

Isabella Albitz

Ist Kommunikations- und Medienwissenschaftlerin,  systemische Beraterin, Mediatorin und Supervisorin. Ihre Schwerpunkte als Dozierende und Supervisorin liegen in den Bereichen Pädagogik, Soziale Arbeit und Systemische Beratung.

Adrian Schweizer

Ist Rechtsanwalt, Mediator (Harvard Law School) und Coach bei (Robert Dilts,  University of California) und Ausbildungstrainer. Seit Anfang der 1990er Jahre arbeitet er weltweit als Mediator und Coach. Über 1000 Coachings hat er innerhalb der letzten 25 Jahre durchgeführt. Zu seinen Kunden zählen Großindustrielle, Konzerne als auch KMUs, Partnerschaften, Hochschulen und Privatpersonen. 

Rainer Wawrzik

Ist Scrum-Master, Change-Manager, Systemischer Executive Coach, Personal-Coach und Trainer. Er Arbeitet mit den Methoden des NLP (Prof. John Grinder, USA), Trancework (Dr. Steve Gilligan, USA), hypnosystemischen Konzepten (Dr. Gunther Schmidt) "Sozialen Panorama" (Dr. Lucas Derks, Holland). Mit Adrian Schweizer zusammen schreibt er gerade an einem Buch zur "Mental Space Psychology". Mit Agilität befasst er sich seit Einführung der agilen Organisation.