Ganzheitliche Unternehmensnachfolge

Die Unternehmensnachfolge ist ein komplexer Prozess, bei dem familiäre und unternehmerische Interessen aufeinandertreffen. Wir helfen Ihnen mit unserer Konfliktberatung, diesen Prozess zielführend und nachhaltig zu gestalten, indem wir die unterschiedlichen Interessen aller Beteiligten in ihrer Funktion als Familienmitglieder, Unternehmer und Eigentümer bestmöglich miteinander vereinen.

Gemeinsam mit unsere Partner, dem S15 Institut, bieten wir Ihnen bei der Unternehmensnachfolge Konfliktberatung bei der Klärung von wichtigen fachlichen Aspekten in den Bereichen Steuerberatung, Rechtsberatung und Unternehmensbewertung.

Konfliktberatung / Mediation
Wenn in der Firma eine Unternehmensnachfolge ansteht, kann das gerade für mittelständische inhabergeführte Unternehmen eine echte Herausforderung werden. Jeder Aspekt der Unternehmensnachfolge kann sowohl bei einer familieninternen als auch bei einer familienexternen Nachfolgeregelung unterschiedliche Probleme mit sich bringen. Ein guter Mediator hat die Interessen aller im Blick und sorgt dafür, dass am Ende niemand als Verlierer, sondern alle als Gewinner hervorgehen.
Vielleicht haben Sie Ihren Nachfolger auch schon länger auf seine Nachfolge vorbereitet. Genau das kann dann, wenn es letzten Endes soweit ist, aber auch zu Konflikten führen. Denn Sie haben die Vorbereitungen ganz in Ihrem Sinne getroffen. Nun kommt Ihr Nachfolger und möchte natürlich auch seine eigenen Vorstellungen mit in den Prozess einbringen. Hier ist Fingerspitzengefühl gefragt, damit alle Beteiligten mit einem guten Gefühl durch den Prozess kommen. Genau dafür ist die Mediation geschaffen. Sie sorgt für einen strukturierten Konfliktlösungsansatz.

Steuerberatung
Beim Thema Steuern geht es in der Unternehmensnachfolge vor allen Dingen um Vermögenswerte und wie diese weitergegeben und geregelt werden. Hier geht es in der Beratung um Fragen, ob die Nachfolge zu Lebzeiten, also als vorweggenommene Nachfolge oder durch testamentarische Verfügung geregelt werden soll. Einerseits soll natürlich das Lebenswerk, das Sie sich als bisheriger Inhaber aufgebaut haben und für das Sie sicher manchen Kampf ausgefochten haben, erhalten werden. Andererseits sollen natürlich auch Sie als Nachfolger gut dastehen. Eine gute Mediation sorgt dafür, dass wirklich alle Aspekte und alle Gedankengänge ohne Scheu auf den Tisch kommen können. Nur so kann gemeinsam eine Lösung erarbeitet werden, mit der Sie alle sich wohlfühlen.

Rechtsberatung bei einer Unternehmensnachfolge
Neben den vielfältigen emotionalen Themen kommt es bei einer Unternehmensnachfolge natürlich auch zu rechtlichen Punkten, die geklärt werden müssen. Durch eine Mediation in Kombination mit einer Rechtsberatung haben Sie die Möglichkeit, langwierige und zermürbende Prozesse mit den damit verbundenen Kosten zu vermeiden. Sie alle können sich am Ende noch in die Augen blicken und verhandeln wirklich auf Augenhöhe. Neben dem Steuerrecht stehen auch Fragen aus dem Bereich Erbrecht, Gesellschaftsrecht und Familienrecht auf dem Plan. All diese können in einer guten Mediation geklärt werden. Auch die begleitenden emotionalen Themen können wir gut behandeln.

Unternehmensbewertung
Wenn es um die Bewertung Ihres Unternehmens geht, spielen verschiedene Sichtweisen eine Rolle. Da ist einerseits der emotionale Wert, den Sie als bisheriger Inhaber Ihrem mühevoll aufgebauten Unternehmen zuweisen. Dann sind da aber auch noch die rechtlichen und rein faktischen Werte, die in die Unternehmensbewertung einfließen müssen. Genau an diesem Punkt beginnen oft die Streitigkeiten und Konflikte. Was genau ist alles zu beachten? Gibt es eventuell noch lebende Ehegatten, die auch nach der Unternehmensnachfolge zu versorgen sind? Wir sorgen durch eine sensible Gesprächsführung dafür, dass eine faire und gleichzeitig faktisch korrekte Unternehmensbewertung durchgeführt werden kann, so dass alle gleich fair behandelt werden.

Warum sollten Sie sich für eine Mediation entscheiden?
Mit einer guten Mediation sorgen Sie dafür, dass die Unternehmensnachfolge ein reibungsloses Ineinandergreifen vom Vorgänger zum Nachfolger werden kann. Auch im Nachgang der Unternehmensnachfolge wird es nicht mehr zu Konflikten kommen, weil bereits alles gut geregelt ist. Mit unserer Erfahrung sorgen wir gerne dafür, dass Ihre Unternehmensnachfolge genau das wird, was Sie sich schon immer gewünscht haben: Die Übergabe des Staffelstabs an einen ebenbürtigen Nachfolger.

Fachartikel: Schiri für die Übergabe

mit Prof. Dr. Gernot Barth im DUB UNTERNEHMER Magazin

Das Thema Nachfolgeregelung ist komplex. Noch komplexer aber wird es, wenn die Übergabe des Unternehmens innerhalb der Familie stattfinden soll.

„Die Familie steht für Liebe, die Wirtschaft für Geld“, sagt Gernot Barth, Experte für Konfliktmanagement.

Bei der Familiennachfolge sind die Übergänge zwischen diesen beiden Dimensionen fließend – und das bietet Zündstoff für Konflikte. Helfen kann ein neutraler Vermittler: der Mediator.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

Interview: Die Wogen glätten – Mediation in der Unternehmensnachfolge

Frau Brigitte Zypries im Gespräch mit Prof. Dr. Gernot Barth

Frau Zypries, ehemalige Justizministerin und Mitglied im Stiftungsrat der Deutschen Stiftung Mediation spricht mit Gernot Barth über den Nutzen und die Vorteile einer Mediation bei einer Unternehmensnachfolge. Wieso ist ein Blick von außen vor allem bei familieninternen Übergaben so wichtig?

Hier geht es zum Video.

Interessenbekundung

Sehr gerne können Sie über das nachstehende Kontaktformular Ihr Interesse bekunden.

(Hierdurch entsteht keine verbindliche Buchung)

Kontaktformular

Beachten Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz.