Leitbild

Unser Leitspruch: 

 "Es geht nicht darum zu überlegen, wer schuldig ist, 

sondern die Zukunft zu gestalten." 

 

Bei diesem Vorhaben möchte ich Ihnen helfen. Gernot Barth 

 

Die IKOME Dr. Barth GmbH & Co. KG ist ein nach AZAV zertifizierter Bildungsträger.

Um eine hohe Qualität bei der Organisation und Durchführung unserer Aus- und Fortbildung sowie Beratung und Mediation zu gewährleisten, hat IKOME® ein Managementsystem eingeführt. Es handelt sich hierbei um ein integriertes System, bei dem alle Prozesse der Dienstleistungserbringung enthalten sind. Diese werden im IKOME®-Managementhandbuch beschrieben.

Die Grundsätze der Institutspolitik werden über Aushänge allen Mitarbeitern und Dozenten bekannt gegeben, welche somit zur sorgfältigen Anwendung der festgelegten Regelungen ver­pflichtet und aufgefordert sind, an der Entwicklung des Managementsystems mit­zuwirken.

Dem Kunden eine zuverlässige, qualitativ hochwertige und preiswerte Dienstleistung zu erbringen, ist das Ziel unserer Institutspolitik.

Für das Jahr 2022 setzen wir uns folgende Qualitätsziele: 

  • Markteinführung der neuen Weiterbildungsmaßnahme “Nachqualifizierung Verfahrensbeistand (m/w/d) gemäß FamFG” mit 2 Kursen und jeweils mind. 8 Teilnehmer*innen (Ausbildungsstart 1. Quartal 2022) 

  •  Positives Ergebnis des jährlichen Überwachungsaudits (keine Abweichungen, keine Nebenabweichungen) durch TÜV SÜD Management Service GmbH  sowie turnusmäßige Erneuerung des Trägerzertifikats im 2. Quartal 2022  

  • AZAV-Maßnahmezertifizierung im Bereich FbW durch TÜV SÜD Management Service GmbH “Rechtlicher Betreuer und Sozialberater (m/w/d)” im 2. Quartal 2022 

  • Zertifizierung der Maßnahme “Rechtlicher Betreuer und Sozialberater” als Sachkundelehrgang nach BtRegV durch den Kommunalen Sozialverband Sachsen im 2. Quartal 2022 

  •  Markteinführung der an die BtRegV angepassten Weiterbildungsmaßnahme “Rechtlicher Betreuer und Sozialberater (m/w/d)” mit 1 Kurs und mind. 8 Teilnehmer*innen (Ausbildungsstart 3. Quartal 2022) 

  • AZAV-Maßnahmezertifizierung im Bereich FbW durch TÜV SÜD Management Service GmbH “Kommunikationsberater (m/w/d)” im 3. Quartal 2022 

  • Markteinführung der neuen Weiterbildungsmaßnahme „Kommunikationsberater (m/w/d)“ mit 1 Kurs und mind. 6 Teilnehmer*innen (Ausbildungsstart 4. Quartal 2022) 

  • Erreichung bzw. Beibehaltung einer Vermittlungsquote über 85% im AZAV-Bereich

  • Erreichung bzw. Beibehaltung einer Erfolgsquote über 90%

  • Erreichung bzw. Beibehaltung einer hohen Kundenzufriedenheit (besser als 2,0) 

Die Abrechnung unserer Qualitätsziele erfolgt im 1. Quartal des Folgejahres. 

Leipzig, 15.03.2022

Prof. Dr. habil. Gernot Barth
Institutsleitung