Mediation ist eine Methode zur Konfliktlösung, die, in Deutschland immer stärker an Bedeutung gewinnt. Sie kann in verschiedensten Berufsgruppen als wertvolle Schlüsselqualifikation dienen. Die Ausbildung zum Wirtschaftsmediator (m/w) ist nicht auf eine Berufsgruppe begrenzt, sondern kann sowohl dem Geschäftsführer, als auch Teamleitern oder Angestellten ohne Personalverantwortung (als wertvolle Ressource im Konfliktumgang dienen). Denn konfliktbehaftete Situationen machen vor Niemanden halt.

Ganz besonders wertvoll ist eine abgeschlossene Mediationsausbildung in der Wirtschaft, da hier Konfliktkosten auftreten, die nicht nur das zwischenmenschliche Verhältnis betreffen, sondern auch das Unternehmen Geld kostet. Gerade in einer Wirtschaftswelt in der es immer weniger Kostenpotenziale gibt, sollte die Mediationskompetenz als ein essenzieller Bestandteil des Führungskräfteprofils sein.

Ausbildungsstart

  • ab 22.03.2018 in Stuttgart
  • ab 23.04.2018 in Berlin
  • ab 31.05.2018 in Leipzig
  • ab 28.02.2019 in Essen

Unsere Mediationsausbildung vermittelt einerseits Verfahren, Methoden und Rollenverständnis der Mediation, um den Prozess sicher steuern zu können. Andererseits machen wir Sie mit den Besonderheiten der Mediationsfelder im Wirtschaftskontext vertraut, sodass Sie in der Praxis jederzeit Handlungsalternativen parat haben.

In unserer Ausbildung lernen Sie, Konflikte innerhalb von Organisationen und zwischen Unternehmen präventiv vorzubeugen, zu lösen und, falls nötig, einer vertraglichen Lösung zuzuführen. Darüber hinaus qualifizieren Sie sich, unternehmensinterne Konfliktmanagementsysteme zu strukturieren und zu implementieren. Durch den Umstand, dass Mediation nicht nur eine „Technik“, sondern auch Haltung und Reflexionsvermögen erfordern, werden mit unserer Mediationsausbildung nicht nur Ihre Konfliktlösungskompetenzen, sondern auch Ihre persönliche Konfliktfähigkeit gestärkt.

Zugangsvoraussetzungen

abgeschlossenes Hochschulstudium und/oder Berufsausbildung mit mindestens 3 Jahre einschlägiger Berufserfahrung
Bei Abweichung ist eine Einzelfallprüfung möglich.

Zielgruppe (m/w)

Alle Interessierte, wie zum Beispiel Führungskräfte, Personaler, Personalleiter, Personalverantwortliche, Geschäftsführer, Teamleiter, Angestellte, Berater und weitere die in Unternehmen mit wirtschaftlichem Kontext tätig sind oder sein wollen.

Umfang und Lerninhalte

Der Ablauf der Ausbildung gliedert sich in mehrere Module. Die vermittelten Kenntnisse eines jeden Schwerpunktes werden anhand praktischer Übungen und Rollenspiele vertieft. Die Gesamtausbildung mit Hochschulzertifizierung umfasst 306 Stunden, wovon 144 Stunden als Präsenzveranstaltung vor Ort absolviert werden.

Modulinhalte

  • Modul 1: Grundlagen der Mediation
  • Modul 2: Rolle und Haltung, Konfliktkompetenz
  • Modul 3: Fragen statt Ratschläge geben
  • Modul 4: Kurzzeitmediation
  • Modul 5: Mediation im innerbetrieblichen Bereich, Teammediation
  • Modul 6: Anwalt und Recht in der Mediation, Online-Mediation und Mediationspraxis, Kolloquium (Präsenz)

Leistungsnachweise und Abschlussprüfung

  • dokumentierte Anwesenheit von mindestens 80% der Ausbildungsstunden
  • Referat (20 Min. Referat zzgl. Diskussion)
  • Abgabe einer schriftlichen, wissenschaftlichen Projektstudienarbeit, Umfang: 20 Seiten
  • Teilnahme an der Supervision (mit Anleitung durch einen Supervisor) und Intervision (selbstorganisiert)

Abschluss

Bei erfolgreichem Abschluss der Gesamtausbildung sowie nach absolvierter Prüfung erhalten Sie ein Hochschulzertifikat der staatlich anerkannten Steinbeis-Hochschule Berlin „Wirtschaftsmediator (Steinbeis)“.

  • Sie sind berechtigt, die Bezeichnung Wirtschaftsmediator/in (Steinbeis) zu tragen.
  • Sie erhalten Credit Points (CP) nach ECTS, die Ihnen europaweit an allen Hochschulen angerechnet werden können
  • Sie haben ein anerkanntes Zertifikat eienr der größten privaten, staatlich anerkannten Hochschulen Deutschlands, an der viele tausend Führungskräfte studiert haben und die einen hervorragenden Ruf in der Wirtschaft genießt.

Alle Veranstaltungen Mediator - Wirtschaft

April 2018
Anmeldung
23.04.2018 bis 12.12.2018
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit PD Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Mai 2018
Anmeldung
05.05.2018
Workshop Kreative Flipchartgestaltung
mit Trainerin Claudia Breitenstein
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
07.05.2018 bis 08.05.2018
Mediative Gesprächsführung im interkulturellen Kontext
mit Sozpäd. und interkulturelle Trainerin Sosan Azad
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
24.05.2018 bis 26.05.2018
Grundlagen der Mediation
mit Dr. Gernot Barth
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
29.05.2018
Fallsupervision Leipzig
mit PD Dr. Gernot Barth
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
31.05.2018 bis 19.01.2019
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit PD Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Juni 2018
Anmeldung
14.06.2018 bis 09.02.2019
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit PD Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
19.06.2018
Fallsupervision Leipzig
mit Ulrike Arndt
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
25.06.2018
IT-Recht und Mediation
mit Dr. Thomas Lapp
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
25.06.2018
Konfliktlotsen und Ausbildung von Schülermediatoren
mit Sosan Azad
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
25.06.2018 bis 27.06.2018
4. Leipziger Mediationsforum - Die Steinbeis-Tage
mit Sosan Azad, Dr. Thomas Lapp, Adrian Schweizer, Tilman Metzger u.v.m.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
26.06.2018
Gewaltfreie Kommunikation in Personalgesprächen
mit Ralf Kramann
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
26.06.2018
Mediation bei "Bösartigkeit"/Klärungshilfe
mit Tilman Metzger
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
26.06.2018
Systemische Aufstellungen in der Mediation
mit Jörg Pahnke
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
26.06.2018
Transaktionsanalytisch-orientierte Supervision
mit Christian Küster
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
27.06.2018
Kooperatives Verhandeln
mit Dr. Reiner Ponschab
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
27.06.2018
Biografiearbeit in der Mediation
mit Lisa Hinrichsen
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
27.06.2018
NLP-Methoden in Mediation und Coaching
mit Adrian Schweizer
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Juli 2018
Anmeldung
05.07.2018 bis 07.07.2018
Konfliktdynamiken - Umgang mit Konflikten in Ehe und Familie
mit Dr. Gernot Barth
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
August 2018
Anmeldung
28.08.2018
Fallsupervision Leipzig
mit Ulrike Arndt
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
September 2018
Anmeldung
06.09.2018 bis 08.09.2018
Die Kunst des Fragens - Mediative Fragetechniken
mit Dr. Gernot Barth
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
20.09.2018
Einführung in das Familienrecht
mit RAin Kerstin Will
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
21.09.2018 bis 22.09.2018
Mediation bei Trennung und Scheidung
mit Dipl.-Psych. Heiner Krabbe
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
21.09.2018 bis 22.09.2018
Workshop: Mediation bei Trennung und Scheidung
mit Dipl.-Psych. und Mediator Heiner Krabbe
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Oktober 2018
Anmeldung
05.10.2018 bis 06.10.2018
Workshop Konfliktlotsen und Ausbildung von Schülermediatoren
mit Soz.päd. Sosan Azad
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
23.10.2018
Fallsupervision Leipzig
mit Ulrike Arndt
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
November 2018
Anmeldung
01.11.2018 bis 18.05.2019
Ausbildung Mediator, Schwerpunkt Wirtschaft
mit Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
16.11.2018 bis 17.11.2018
Workshop: Kinder und Jugendliche in Mediation und Beratung
mit Dipl.-Psych. und Mediator Heiner Krabbe
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
16.11.2018 bis 17.11.2018
Kinder und Jugendliche in Mediation und Beratung
mit Dipl.-Psych. Heiner Krabbe
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
22.11.2018 bis 06.07.2019
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
27.11.2018
Fallsupervision Leipzig
mit PD Dr. Gernot Barth
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Februar 2019
Anmeldung
01.02.2019 bis 02.02.2019
Kurzzeitmediation
mit Dipl.-Psych. Cordula Söfftge
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
28.02.2019 bis 28.09.2019
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
März 2019
Anmeldung
15.03.2019 bis 16.03.2019
Mediation in Familienunternehmen - Nachfolgeregelung
mit Dipl.-Psych. Cordula Söfftge
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Anmeldung
18.03.2019 bis 06.11.2019
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
April 2019
Anmeldung
04.04.2019 bis 16.11.2019
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
Juli 2019
Anmeldung
11.07.2019 bis 28.03.2020
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)
August 2019
Anmeldung
22.08.2019 bis 07.03.2020
Ausbildung Mediation, Schwerpunkt Wirtschaft
mit Dr. Gernot Barth und RA Bernhard Böhm, MM.
Weitere Informationen zur Veranstaltung (PDF)