Praktikant (m/w/d) im Öffentlichkeitsbeteiligung und Konfliktkommunikation

Unser Unternehmen, mit Hauptsitz in Leipzig, ist ein Zusammenschluss an Instituten und Teil des weltweiten Steinbeis-Verbundes. Dazu gehört auch eine enge Kooperation mit der staatlich anerkannten Steinbeis Hochschule Berlin.
Wir unterstützen und beraten Menschen und Institutionen im beruflichen/persönlichen und organisationalen Rahmen. Dafür bieten wir Dienstleistungen in Mediation, Supervision, Kommunikation, Beratung und Coaching an. Außerdem führen wir ein breites Spektrum an Aus- und Weiterbildungen durch.
Um unsere Kerndienstleistungen herum sind weitere Geschäftsfelder, z.B. der Bereich Dialog und Bürgerbeteiligung sowie der Bereich der internationalen Mediation, aktuell im Aufbau. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Beratungszentrums befinden wir uns in einem fortwährenden Wachstumsprozess. Hier erwarten Sie spannende und anspruchsvolle Aufgaben, die Sie in einem kollegialen Arbeitsumfeld und flachen Hierarchien realisieren können.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.steinbeis-mediation.com

Welche Aufgaben Sie bei uns erwarten:

  • Unterstützung bei der Planung und Weiterentwicklung von Projekten, Strategien und Konzepten im Aufgabenfeld der Öffentlichkeitsbeteiligung und des Konfliktmanagements
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Koordination verschiedener Dialogformate im Rahmen von Öffentlichkeitsbeteiligungen
  • Unterstützung bei diversen Aufgaben im Rahmen von Öffentlichkeitsbeteiligungen, z.B. Stakeholder-Analysen, Erstellen von Kommunikationsplänen etc.
  • Aufgaben der Öffentlichkeitskommunikation (z.B. Erstellen von Informations-materialien oder Blog-Einträgen, Ausbau von Netzwerken, Social Media Arbeit)
  • Recherchearbeit und wissenschaftliche Zuarbeit zu aktuellen Themen der Konfliktbearbeitung
  • Unterstützung des Teams im operativen Tagesgeschäft, z.B. bei der Vorbereitung und Betreuung von Ausbildungen im Institut

Was Sie hier von sich einbringen können:

  • Bachelor- oder Master-Studium in den Geistes-/Sozialwissenschaften, beispielsweise in den Bereichen Politik, Kommunikation, Psychologie, Medien- oder Kommunikationswissenschaften oder Ähnliches
  • Ihre gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, kommunikationsstarkes und empathisches Auftreten und Freude am Kontakt mit Menschen
  • Ihre hohe Motivation und Fähigkeit zum selbstständigen und sorgfältigen Arbeiten

Worauf Sie sich bei uns freuen können:

  • Einblick in diverse Felder der Konfliktbearbeitung mit gesellschaftlicher Relevanz, z.B. Bürgerbeteiligung, Öffentlichkeitsarbeit und Projektkommunikation
  • Ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabenfeld in einem dynamischen Umfeld
  • Einbindung in laufende Projekte und Möglichkeit, sich aktiv und kreativ einzubringen
  • Kollegiales und freundliches Arbeitsklima in einem interdisziplinären Team mit flachen Hierarchien
  • Langfristige Perspektive und Möglichkeit des Berufseinstiegs

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann überzeugen Sie uns mit Ihrer aussagekräftigen Bewerbung (wenn möglich in elektronischer Form).

Richten Sie Ihre Bewerbung an:

Steinbeis Beratungszentren GmbH, Steinbeis Beratungszentrum Wirtschaftsmediation
Frau Sophia Kiefl
sophia.kiefl@steinbeis-mediation.com